Zahnriemen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Nutzer des KIA Board Deutschland,


    wir haben es wieder hinbekommen, das Board zum Laufen zu bekommen.

    Es gab mit einigen Plugins Probleme.


    Aktuell ist zB. das Tapatalk-Plugin deaktiviert.


    Dennoch werden wir diese Situation zum Anlass nehmen, das Board einmal komplett zu aktualisieren und auf die aktuellste Version zu gehen, mit allen Plugins die wir uns so vorstellen - wie auch endlich einer neuen Galerie.

    Ein genaues Datum für die große Umstellung nennen wir euch noch in Kürze.


    Ich bedanke mich, im Namen des Teams für euer Verständnis!


    - r0b3rt

    • Hallo @All

      ich habe einige Teile für Zahnriemen und Keilriemen tausch gekauft zzg Wasserpumpe und dichtung 600€ bezahlt ;( ;(

      hmmm ist der Preis noch OK oder bin ich (wie üblich) über den Tisch gezogen worden :kopfkratz:

      Wasserpumpe 133,10€
      Wasserpumpedichtung 5,1€
      Zahnriemen 85,80€
      Führungslager Zahnriemen 52,80€
      Führungslager Zahnriemen 42,30€
      Spannrollenhalter 48,30€
      Spannrolle 149,20
      Keilriemen 34,70
      Keilriemen A/C 32,10

      Summa Sumarum 601,30 ?(

      da ich 90T auf Tacho habe dachte ich ich Tausche alles was mit Riemen zu tuhn hat ich hoffe das dies so OK ist :suspect:

      Bitte um Info oder vergleich

      Gruß an alle Jecken in Köln/ D-dorf usw. (11.11.) *klatschen* *klatschen*
    • RE: Zahnriemen

      Hai Joe,
      das mit dem ZR gab´s vor kurzem zwar schonmal, aber egal:

      Meine (netto)-Preise von Kia 2005 (2006 gab es eine Preissteigerung bei KIA)
      1 Zahnriemen (78€)
      1 Spannrolle (117,40€)
      1 Spannrollenhalter (38€)
      1 Führungslager Zahnriemen (41,51€)
      1 Führungslager Zahnriemen (33,30€)
      Summe 308€ *1,16= 357,28€ brutto

      Deine Zahnriementeile:
      Zahnriemen 85,80€
      Führungslager Zahnriemen 52,80€
      Führungslager Zahnriemen 42,30€
      Spannrollenhalter 48,30€
      Spannrolle 149,20
      Summe:378,4€

      durchnittl. Preissteigerung knapp 6% gegenüber 2005
      lass mich raten: "Bei KIA gekauft?"

      Wasserpumpenteile und Keilriemen :kopfkratz: ???
      P.S:Ich würde bei so was wichtigem wie dem Zahnriemen nur Oregenol-Ware kaufen.
      Die Wapu bei Stafans Link würde passen und die Hälfte kosten,
      aber der ZR und die Spannrolle ist falsch (benziner, bzw CN I)

      Gruß Christoph
    • Hallo danke für Infos

      von zuckerbaecker

      @ super8service

      Jo das mit einkauf bei Kia stimmt 100 %

      hmmm du schreibst

      P.S:Ich würde bei so was wichtigem wie dem Zahnriemen nur Oregenol-Ware kaufen.

      Was ist an diesen Zahnriemen besser als Kia Orginal ist der Dicker oder stärker hast du da eine Info für mich ?


      Gruß

      Stargate
    • Du hast doch einen oregenol gekauft.
      Nachbaufbremsbeläge Ok , wenn sie nach 10.000km runter sind ist es auch egal, dann hol ih mir neue.
      Aber der Zahnriemen.....
      Einfach so ausm Bauch, raus, weil "bewährt" und ich wegen 20€ zu sparen nicht den Motor zerlegen möchte*.



      Gruß und Schönen So




      zwar kein stimmiger Vergleich:
      (*das hab ich schon mit meinem BMW geschafft, als ich BIODIESEL zum Diesel mischte um 5 Eu zu sparen und die Verteiler ESP tropfte wie ein Kieslaster :lol:)
    • @super8service


      Sorry aber kan es sein das das wir von 2 Differenten sachen reden.

      " Du hast doch einen oregenol gekauft.
      Nachbaufbremsbeläge Ok , wenn sie nach 10.000km runter sind ist es auch egal, dann hol ih mir neue."


      heeeeeeee ????? :kopfkratz: :kopfkratz:

      Ich will Zahnriemen und sonsitges gestrüppe tauschen nicht Bremsbeläge ! ?( ?(

      Aber ich google ein wenig und forsche nach.

      Danke 1000 xxxx

      Gruß und Helau
    • hallo stargate:
      Du schriebst:
      P.S:...--blabla.."oregenol"..-s.o---......... Was ist an diesen Zahnriemen besser als Kia Orginal ist der Dicker oder stärker hast du da eine Info für mich ?


      ich glaube hier herrscht ein Mißverständnis
      oregenol="original" also KIA, also bewährt.

      Das mit den Bremsen war nur ein Vergleich, bei was ich es mit Nachbauteilen probieren würde......
      ich hätte auch Wischblätter nehmen können.



      ______________________________________________
      Ich hab schon Pferde :kotz: gesehen.
    • @super8service

      Hallo, folgende Frage, hast du die KIA Teilenummern für die benötigten Ersatzteile ? Sind ja vielleicht auf der Rechnung aufgeführt. Im März sind meine 4 Jahre rum, wollte sehen ob ich die org. KIA Teile nicht günstiger als beim Händler bekommen kann.

      Danke

      Macfly
    • Ich such sie raus.
      Ich muss nur das "Puzzle" wieder zusammenfügen, das mein
      2jähriger mir daraus gebastelt hat :lol:


      edit: kurze zeit später :

      Hier die KIA PREISE vom 3.Juni 2005 ohne SchröpfSTEUER:
      0K88R12205 1 Zahnriemen (78€)
      0K88R12700 1 Spannrolle (117,40€)
      0K88R12750 1 Spannrollenhalter (38€)
      0K88R12730A 1 Führungslager Zahnriemen (41,51€)
      0K88R12740 1 Führungslager Zahnriemen (33,30€)
      sowie
      43000101 Reinigungsmaterial 4,95€
      47-8470 Kleinmaterial

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von super8service ()

    • Probleme nach Zahnriemenwechsel

      Hallo,
      ich habe meinen Zahnriemen gewechselt, dabei ist mir aufgefallen das man die Markierung an der Dieselpumpe nicht genau einstellen kann.
      Entweder stellt man die Markierung einen halben Zahn vor oder nach hinten.
      Ich habe ihn zurückgestellt.
      Beim ersten Start lief der Motor ganz normal. Nach einigen Minuten lief er nicht mehr so gut, er Rappelte und nahm kein Gas mehr an, mehr als 1000Upm sind nicht drin.
      Die Zahnriemen Einstellung habe ich nochmals überprüft und nichts festgestellt.

      Kann mir jemand helfen???
    • RE: Probleme nach Zahnriemenwechsel

      Hi,

      Mit der Einspritzpumpe hat das wahrscheinlich nichts zu tun. Selbst die Delphipumpe läuft egal wie Du die eingestellt hast.
      Da muss wohl ein anderer Fehler vorliegen. Es gibt verschiedene Zahnriemen, möglicherweise hast Du den falschen verbaut.

      An deiner Stelle würde ich ohne weiteres probieren einen Kiahändler
      aufsuchen. In Wetter gibts doch einen.

      Gruß KIAHESSE
      R.I.P. mein geliebter Sephia 1,5 ;(
    • Zahnriemen selber machen??

      Hallo Leute
      Ich bräuchte da eventuell mal Hilfe.
      Ist sehr problematisch beim Carni II 2,9CrDi den Zahnriemen zu wechseln?
      Da Ich eigentlich alles an unserer "Dicken" selber mache würde Ich es
      gerne auch selbst machen. Reicht nur der Riemen oder sind auch die Rollen fällig?
      Ich weis das der Zahnriemen hier wie ein böses omen :suspect:durchs Board geistert
      und unsere Dicke hat jetzt ca 90.000 auffe Uhr und ist bis jetzt eigentlich immer Super gerannt :super:.
      Über Tips und Tricks würde Ich mich freuen

      Gruss ulli
    • moin...

      @ kialatvija, einfach mal die suchfunktion unterhalb des forums nutzen...dort findest du eine menge beiträge...

      also ich für meinen teil würde den zahnriemen aufgrund des platzes nicht selbst wechseln...ich habe dabei zugesehen wie ein schrauber den keilrimen gewechselt hat...kann nur sagen...nein danke.
      der motorhalter muss entfernt werden..dann irgendwie noch der motor angehoben...wenn ich mich net ganz täusche.

      achso..rollen sollten mitgemacht werden.

      gruss
      axel

      ps ich habe die themen zusammengefügt
    • Hallo Axel
      Danke Erstmal für deine antwort.
      Die Rollen sollten also besser mitgemacht werden, ok.
      Ich möchte es lieber selber machen, weil hier in Herne und Umgebung
      nur Kia-Legastheniker in Werkstätten arbeiten.
      Egal ob Freie oder von Kia. :kotz:

      Habe dann ne gute SB-Werkstatt in Herne gefunden.

      In der Suchfunktion komme ich mir leider vor wie im Dschungel

      Gruss Ulli